OptoNet MASTER+ Signet

Jedes Schiff braucht einen Kapitän – Falsch! Einen Poolboy.

Für den einen oder anderen Kreuzfahrer ist dieser Titel nur schwer nachvollziehbar. Immerhin heißt es ja Kapitänsdinner und nicht Poolboy-Snack. Aber auch der Bademeister hat seine Funktion: für Ordnung im Pool zu sorgen, Badende in Not zu retten und ggf. noch gut auszusehen. Also eine durchaus rühmliche Tätigkeit, in dessen Rolle sich Paul bei einer teambildenden Maßnahme, wiederfand.

Sein bisheriger Werdegang ist eher wenig maritim. Aufgewachsen ist er in einem kleinen Dörfchen nahe Eisenberg. Nach der Schule zog es ihn für den Bachelor nach Zwickau, welches ihn aber nicht halten konnte. Denn seine Begeisterung für die Optik, nebenbei gesagt eines der besten Themengebieten diesseits und jenseits der sieben Weltmeere, war und ist in Jena besser aufgehoben. Die Stadt bietet bekanntermaßen die Möglichkeit in vielen optischen Themengebieten tätig zu werden und zum anderen befindet sie sich nahe seiner Heimat. Ein allzu logischer Schritt war daher das Masterstudium der Laser- und Optotechnologien an der EAH Jena. Das brachte ihn schlussendlich zum Master+-Programm und unserer Truppe einen Poolboy, welchen es bis dato bei keinem anderen Jahrgang gegeben hat.

Dem Stress vom Lernen entflieht er am liebsten Zuhause. Den Ausgleich findet er dann bei der Garten-Arbeit oder Aufgaben rund um Haus und Hof. Durch den Umzug nach Gera verliert dieses Hobby leider an Bedeutung und die Aktivitäten finden dann eher indoor statt. Als Objekte müssen jetzt PC und Möbel herhalten, an denen er herumwerkelt.

Nach dem Studium würde er am liebsten in dem Bereich der Forschung und Entwicklung oder in der Produktions- bzw. Prozessoptimierung arbeiten. Als Begründung nannte er mir sein starkes Interesse in der Nanotechnik bzw. Nano/Mikrooptik. Zu dem habe diese Branche unendlich großes Potential und mit der geeigneten Kombination von Material und Strukturierungsvorgängen könne man mehrere Messtechniken revolutionieren.

Eher bescheiden fallen da seine Wünsche für die Zukunft aus: Keine weltweite Karriere, sondern einen Job nahe der Heimat. Sowie die Hoffnung, dass er sein Studium problemlos abschließen könne. Ein Traum den wohl jeder Student gerne realisieren würde.

An dieser Stelle möchte ich mit meinen Worten über Paul aufhören und stattdessen einfach nur sein Lebensmotto zitieren, so dass sich ein jeder selbst sein Bild von Paul machen kann. „Just do it!“

PS: Falls sich einer das Motto nicht so richtig vorstellen kann: inszeniert durch Shia LaBeouf, komme es am besten zum Tragen.

Um das Personenbingo abzurunden, gibt es auch noch ein Bild von Paul: am Beckenrand, in kurzer Hose und T-Shirt.

 

VON ››

IN ›› Firmenbingo

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ

MASTER⁺…

…ist der Studienförderkreis optische Technologien von OptoNet. Jährlich erhalten maximal 15 Teilnehmer die Chance, studienbegleitend an diesem einjährigen Programm teilzunehmen. Sie erhalten dadurch Zugang zu den Top-Unternehmen der Branche sowie exklusive Workshops & Trainings und erwerben damit eine optimale Startposition für ihre Karriere.
Mehr über MASTER⁺

DER JAHRGANG 2019 WARTET AUF SIE!

Jahrgang 2018

Arno daniel doron elisabeth felicitas gregor katrin kevin paul robin samson samuel soenke tatjana tobias

Firmenbingo

Archiv

MASTER⁺ Partner

Weblinks