OptoNet MASTER+ Signet

Ein Sommer mit MASTER+

Mittlerweile ist die Sonnenbräune nur noch ein verblassender Schatten und der kühle Herbst weht uns entgegen. Zeit, noch einmal auf unseren ereignisreichen Sommer zurück zu blicken. Denn im Gegensatz zu manch anderem Südseeurlauber war MASTER+ in heimischen Gefilden unterwegs: zu unserer Mastertour »Optikdesign und Qualitätssicherung« standen das Kompetenzzentrum Qualität von Carl Zeiss sowie Jabil Optics auf dem Reiseplan. Bei Letzterem wurden wir im Demoraum in Virtual Reality Welten entführt und konnten unsere Venen mit einem speziellen Diagnosegerät beim Pumpen beobachten. Kolleg*innen aus dem Optik- sowie Mechanikdesign berichteten von aktuellen Projekten des Unternehmens und zeichneten am Beispiel eines Barcodescanners die gesamte Entwicklungschiene eines Produkts von der ersten Idee bis zur Endversion nach.
Im Qualitätszentrum zeigte uns Holger Dietz, wie Produkte von allen Ecken und Enden vermessen und nach DIN Normen geprüft werden. Hier kommt es nicht selten vor, dass ein OP-Tisch simuliert kilometerweit über eine Huckelpiste fährt, danach in der Wüste übernachtet und am Ende meterweit vom LKW fällt. Neben diesen unsanften Testverfahren fanden wir hier aber auch hochpräzise Messsysteme, deren Messleistung ihresgleichen sucht.


Das war aber noch längst nicht alles, denn ein paar Wochen später waren wir erneut auf Tour, diesmal in Göschwitz. Hier öffneten uns Göpel electronic und Optics Balzers Jena zur Mastertour »Messen und Beschichten« die Türen. Beim Testprofi Göpel jagten wir den Fehlerteufel, der sich bei der Bestückung von Leiterplatten einschleicht und mit den Inspektionssystemen des Unternehmens gnadenlos aufgespürt wird. Mit den Beschichtungsexperten von Optics Balzers waren wir danach auf Marsmission. Dort werden unter anderem optische Filter hergestellt, die mit dem Sentinel-Programm auf dem Weg durchs All sind.

Damit uns bei diesen geballten Informationen die Köpfe nicht allzu heiß liefen, legten wir als belohnende Abkühlung eine Paddelrunde auf der Saale ein. Hier konnten wir uns erfolgreich vor dem Untergang bewahren, denn mit den prächtig ausgereiften soft skills aus dem Team- und Führingstraining gab es an Bord weder Streit um die Kapitänsrolle noch um die des Smutje.

VON ››

IN ›› Aktuelles · Mastertouren

IMPRESSUM | KONTAKT | DATENSCHUTZ

MASTER⁺…

…ist der Studienförderkreis optische Technologien von OptoNet. Jährlich erhalten maximal 18 Teilnehmer die Chance, studienbegleitend an diesem dreisemestrigen Programm teilzunehmen. Sie erhalten dadurch Zugang zu den Top-Unternehmen der Branche sowie exklusive Workshops & Trainings und erwerben damit eine optimale Startposition für ihre Karriere.
Mehr über MASTER⁺

Jahrgang 2017

Alexandra D. Armin B. Gloria K. Isabelle M. kristina Lea S. Lorenz W. lysander nicolas Scott S. Simon G. Stefan K.

Firmenbingo

Archiv

MASTER⁺ Partner

Weblinks

Dieses Projekt wird unterstützt von der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT) und der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen).
Signet der Stiftung für Technologie, Innovation und Forschung Thüringen (STIFT)Signet der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen)